Vertriebssteuerung und -controlling

Für den Umsatz und den Ertrag des Unternehmens ist die Vertriebsleitung verantwortlich. Deren zentrale Aufgabe ist die Steuerung seines Verkaufsteams. Hierfür benötigt die Vertriebsleitung ein Vertriebscontrolling, um erforderliche Aktivitäten und Maßnahmen kontinuierlich zu messen und zu steuern. Auch für den Verkäufer selbst liefert das Controlling die Daten, die ihm die notwendige Transparenz liefert, um seine Aktivitäten und Maßnahmen zu steuern und zu verbessern.

Schwerpunkte

- Kennzahlen

- Gehalts- und Prämiensysteme

- Angebotswesen und Forecastermittlung

- Messewesen

- Vertriebsstrategien

- Vorschlagswesen für Verbesserungen

- Kundenzufriedenheit (messbar)

- Leistungsvorgaben (leistungsorientierte Stellenbeschreibung)

- Einführung neuer Produkte/Dienstleistungen

- Aktionsprogramme

- Planung der Verkaufsgebiete

- Projektumsetzung, Projektmanagement

- Personalentwicklung und Weiterbildungsbedarf

- Customer-Relationship-Management (CRM)


Nehmen Sie jetzt Kontakt auf

 

Haben Sie Fragen? Rufen Sie mich an unter +49 89 456 895 59 oder senden Sie mir eine E-Mail an info@peterschaller.com