MES-Coaching | PETER SCHALLER

Peter Schaller

MES-Beratung

Heilwigstr. 38a

81827 München

+49 89 45689559

+49 171 2069418

info@peterschaller.com

© 2020 by Peter Schaller

Peter Schaller ist Berater, Experte und Guide für MES und MES-Einführung  (Manufacturing Execution Systeme). Er kennt die Herausforderungen in den Phasen der

MES-Einführung sehr genau. Aus über 30 Jahren Praxiserfahrung im MES-Umfeld weiß er, was Entscheider im Projektverlauf beschäftigt und welche Hürden auftauchen können. Er kann sich auf die Herausforderungen einstellen und in jeder Phase konkrete Unterstützung bieten, Wissen vermitteln, coachen und auch strategische sowie operative Aufgaben übernehmen. Das Entscheider-Team wird dadurch stark entlastet. Gleichzeitig ist ein vereinfachter und reibungsloser MES-Projektverlauf sichergestellt.

Vorbehalte abbauen, Akzeptanz steigern - mit dem MES-Coaching!

Die Einführung eines Manufacturing Execution Systems (MES) geht mit Veränderungen für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter einher. Was bisher relativ anonym mithilfe von Papier erfolgte, geschieht in einem MES mit Unterstützung neuer Technologien. Prozesse werden weitestgehend automatisiert. Daten stehen in Echtzeit zur Verfügung. Die Produktion wird transparent.

Es ist durchaus nachvollziehbar, dass diese Fakten bei einigen Mitarbeitern das Gefühl der Überwachung, Unbehagen oder gar Angst vor einem Jobverlust hervorruft.

Mit meinem MES-Coaching vermeiden Sie diese negativen Begleitumstände. Sie sorgen für Transparenz und schaffen hierdurch Akzeptanz sowie eine positive Grundeinstellung zum System. Ihr Start mit der neuen MES-Lösung verläuft hierdurch mit maximalem Erfolg.

Erfolgreicher

MES-Start - dank frühzeitiger Einbindung der Mitarbeiter

Oftmals werden bei der Einführung eines MES nur fachliche Themen und funktionale Anforderungen berücksichtigt. Die Mitarbeiter aus den betroffenen Abteilungen, die später mit dem System umgehen müssen, rechtzeitig einzubinden und abzuholen, wird dabei oft vernachlässigt. Vor allem die Beantwortung nachfolgender Fragen ist für die Belegschaft interessant und nimmt entscheidenden Einfluss auf den erfolgreichen Start:

  • Warum ist MES für unser Unternehmen notwendig?

  • Was ändert sich an meiner/unserer Arbeit?

  • Wie erreichen wir, dass mit MES unsere jetzigen Arbeitsabläufe besser werden?

Das MES-Coaching ist eine Beratungsmethode, die im Unterschied zur klassischen Beratung keinen Lösungsvorschlag liefert. Vielmehr begleite ich als

MES-Coach Ihre Mitarbeiter dabei, ein eigenes Verständnis und Akzeptanz für das MES aufzubauen. Dabei fungiere ich als neutraler Gesprächspartner und verwende Methoden aus der Personal- und Führungskräfteentwicklung. Eine reine MES-Anwenderschulung, die nur die Bedienung des MES erklärt, ist daher klar von einem MES-Coaching abzugrenzen. 

 

Ihr Mehrwert eines MES-Coachings:

  • hohe Akzeptanz im Umgang mit MES → zufriedene Mitarbeiter

  • korrekte Nutzung des MES → produktivere Mitarbeiter

  • Bindung Ihrer Fachkräfte zur Optimierung und Steuerung der Abläufe

 

Seinen maximalen Nutzen entfaltet das MES-Coaching, wenn es zeitnah zur Erstellung des MES-Lastenheftes erfolgt und idealerweise durch die Anwesenheit der Geschäftsleitung unterstützt wird.

 

Selbstverständlich gestalte ich das MES-Coaching anhand Ihrer individuellen Anforderungen. Hierfür ist es notwendig, dass ich Ihr Unternehmen im Vorfeld genauer kennenlerne. 

 

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit mir auf, um weitere Schritte zu besprechen!

Digitale Produktion und positive Stimmung am Arbeitsplatz

Zufriedene Mitarbeiter, welche die Digitalisierung der Produktion als Chance begreifen und sich für optimierte Prozesse einsetzen, sind produktiver. Ihnen wird mehr Verantwortung im Umgang mit komplexen Systemen wie MES übertragen. Moderne Software entlastet Mitarbeiter nicht nur von unliebsamen Routineaufgaben. Sie schafft Freiräume für wertschöpfende und höherwertige Tätigkeiten. Oftmals geht ihre Einführung mit beruflicher Weiterbildung und daher mit einer höheren Arbeitsplatzsicherheit einher. Wenn Ihre Mitarbeiter erkennen, dass das Unternehmen in neue Technologien investiert, um auch zukünftig wettbewerbsfähig zu bleiben, steigert dies zudem die Motivation.

Um eine positive Grundstimmung in die Belegschaft zu bringen, muss ein MES-Coach nicht nur gut zuhören und reden können. Er hat auch die Aufgabe, zu motivieren! Denn motivierte Mitarbeiter haben schlicht mehr Freude an der Arbeit und tragen die MES-Einführung daher besser mit. Schließlich erkennen sie neben den Vorteilen des Systems und der Digitalisierung von Produktionsprozessen auch ihren eigenen Nutzen. Diese positive Einstellung am Arbeitsplatz verstärkt sich, indem sich die Mitarbeiter untereinander über den Mehrwert des neuen MES austauschen.

Fazit: Das beste MES entfaltet keinen Nutzen, wenn kaum jemand damit arbeiten möchte. MES-Coaching ist daher ein wichtiges Element für Ihren Projekterfolg!

MES-Know-how:

Was Sie auch interessieren könnte:

MES-Planung

Sie möchten von Beginn an optimal in Ihr MES-Projekt starten und die Vorbereitungsphase um mindestens 60 Prozent verkürzen?

Dann ist der Workshop zur Vorbereitung auf die MES-Einführung interessant für Sie!

MES-Auswahl

Sie haben die Projektfreigabe bereits erhalten? Dann benötigen Sie ein professionelles Lastenheft und ein geeignetes Verfahren zur Anbieterauswahl.

Hierbei unterstütze ich Sie!

MES-Einführung

Sie möchten wissen, wie Sie eine reibungslose MES-Einführung selbst bei knappen Ressourcen gewährleisten?

Hier finden Sie weitere Infos!