MES-Projektvorbereitung | PETER SCHALLER | MES-Software
MES-Planung | PETER SCHALLER | MES-Experte

EinführungLeistungen → MES-Projektvorbereitung

MES-Projektvorbereitung

Clever ist, wer zuerst mit dem Projektantrag beginnt

Warum der Zeitpunkt des Projektantrags so wichtig ist

Steht fest, dass ein MES eingeführt werden soll, wird oft zuerst mit dem Sammeln von Informationen begonnen.

Es werden Veranstaltungen besucht, MES-Lösungen angeschaut, Angebote eingeholt und es finden interne Meetings mit Kollegen statt. Erst dann, wenn alle Informationen vorliegen, wird bei der Geschäftsführung die Erlaubnis und das Budget zur Systemeinführung beantragt.

Doch oftmals werden die Entscheidungen dann verschoben oder auch abgelehnt, weil für die Geschäftsführung wichtige Voraussetzungen zur Freigabe fehlen. Alle Aktivitäten haben nur unnötige Zeit, Geld und Aufwand verursacht!  

Clever ist, wer zuerst mit dem Projektantrag beginnt.

Der Projektantrag führt nach der Freigabe zum Projektauftrag. Der Projektauftrag ist der "Startschuss" für das MES-Projekt und der Beginn von Aktivitäten für das Lastenheft, die MES-Auswahl und der Systemeinführung eines MES.

Damit die Geschäftsführung den Projektantrag genehmigt, müssen diese 4 Fragen beantwortet werden:

  • Was benötigen wir?

  • Was kostet uns das?

  • Welche Einsparungen haben wir?

  • Welche Lösungen passen für uns?

Wenn Sie zuerst mit dem Projektantrag beginnen, geht nichts schief

Ich führe Sie ans Ziel, damit Ihr Projektantrag zur Freigabe für das MES-Projekt wird.

Ich führe Sie einfach und schnell zum Projektantrag

Der Workshop zur Vorbereitung auf den MES-Projektantrag liefert Ihnen die Voraussetzungen, die Ihre Geschäftsführung zur Freigabe benötigt. Es basiert auf über 30 Jahren Praxiserfahrung im MES-Umfeld und bündelt sämtliche Aspekte, die für den Projektantrag für das MES-Projekt relevant sind. Der Workshop beinhaltet:

  • MES-Einsatzanalyse

  • Umsetzungskonzept (Lastenheft)

  • Anforderungskatalog

  • Versandfertige MES-Ausschreibung (inklusive Vorauswahl relevanter MES-Anbieter)

Diesen Bonus erhalten Sie mit dem Workshop:

Tool für die Wirtschaftlichkeits- und ROI-Berechnung​

Der Workshop dauert 1,5 Tage bei Ihnen im Haus und wird für mein Input benötigt, um Ihre Produktion und Prozessabläufe kennenzulernen. Im Workshop legen wir auch die Anforderungen an das MES und Schnittstellen fest und welche Ressourcen Sie für die Umsetzung benötigen.

 

10 Arbeitstage nach dem Workshop erhalten Sie die Ausarbeitung als versandfertige MES-Ausschreibung mit einer selektierten Vorauswahl an Anbietern, welche für Ihre Anforderungen grundsätzlich in Frage kommen.

Auf Wunsch und optional übernehme ich für Sie gerne den Versand und die Auswertung der Ausschreibung.

Nach Auswertung der Ausschreibung sind die Lizenz-, Dienstleistungs- und Folgekosten transparent. Ebenso ist transparent, welche MES-Anbieter Ihre Anforderungen zu welchem Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten. Hiermit legen Sie gezielt fest, welche Anbieter Sie im Projekt gezielten zu den Präsentation einladen. 

FAZIT:

Mit dem Workshop zur Vorbereitung auf den MES-Projektantrag führe ich Sie einfach und schnell zur Projektfreigabe. Und Sie können dann auch festlegen, welche der Lösungen Sie in der Auswahl favorisieren!

Kundenstimmen

Der Workshop zur Vorbereitung auf die MES-Einführung hat unsere Erwartungen in jeder Hinsicht übertroffen. Wir kennen jetzt für unsere Prozesse die Anforderungen an das MES und wissen, worauf wir bei der Einführung besonders achten müssen. Mit der MES-Ausschreibung, die uns viel Aufwand und Zeit gespart hat, konzentrieren wir uns nun von Anfang an auf die richtigen Lösungen. 

Jedem, der vor einer MES-Einführung steht, können wir diesen Workshop sehr empfehlen.

Markus Hufnagel

Produktionsleiter bei der Heidrive GmbH in Kehlheim

MES-Planung | PETER SCHALLER | MES-Experte

Ich führe Sie zum Projektantrag, mit dem Sie überzeugen und der zur Projektfreigabe führt.

1,5 Tage für einen Workshop reichen für mich, damit Sie den Projektantrag stellen. Und Sie kennen dann auch die Anbieter, die für Sie passen.