top of page
  • Peter Schaller

Dieser Erklärfilm bringt es auf den Punkt.

Die Investitionskosten für eine MES-Einführung sind einfach viel zu hoch, um sich nur auf das Bauchgefühl und das Marketing der Anbieter zu verlassen. MES ist komplex, beratungsintensiv und eine hochpreisige Software. Fehler werden erst nach der Einführung sichtbar. Und das ist zu spät!


Der Erklärfilm zeigt das Beispiel zweier Unternehmen bei deren Vorgehensweise und den Resultaten ihrer MES-Einführung.



Herr Werner hat in seinem Unternehmen endlich ein MES-System eingeführt.

Genauso wie Herr Vogel - aber der hat seitdem nur noch Probleme.

Die Bedienung ist umständlich und wichtige Auswertungen fehlen.

Herr Vogel hat eine hohe Summe in die MES-Software investiert.

Jetzt muss er noch mehr Geld für aufwendige Nachrüstungen in die Hand nehmen.

Was hat Herr Werner anders gemacht?

Beide waren doch auf der Suche, haben verschiedene Anbieter eingeladen und sich jeweils für die beste Software entschieden!

Nein.

Herr Werner hat auf die Profis gesetzt - bei der MES-Beratung Peter Schaller und Partner!

Wir haben über 30 Jahre Erfahrung im Vertrieb von MES-Software und kennen sowohl Ihre... ...als auch die Anbieterseite genau.

Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir ein detailliertes Lastenheft.

Das gibt Ihre Anforderungen an eine MES-Software wieder.

Wir übernehmen die Ausschreibung und beraten Sie bei der Softwareauswahl.

So können Sie sichergehen, dass sich die Investition wirklich lohnt...

...und keine teuren Nachjustierungen nötig werden.

Sie wollen nicht dieselben Fehler machen wie Herr Vogel?

Klicken Sie jetzt auf den Button und vereinbaren Sie ein kostenloses Erstgespräch.




19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page