MES-Einführung | MES-Auswahl | MES-Lastenheft

Erfahrungen, die Sie weiterbringen

Peter Schaller

Warum ich?
 

Als MES-Beratung sorge ich dafür, dass Sie bei der Digitalisierung in der Produktion nicht ins Stolpern kommen und Fehler vermeiden, die andere schon gemacht haben.

Meine MES-Beratung hat ein klares Ziel:

 

Ich lotse Sie bei der Auswahl und Einführung eines Manufacturing Execution Systems (MES) zuverlässig und unkompliziert an Ihre Ziele und übernehme Aufgaben, die Sie stark entlasten.

Erfahrungswissen

Ich lotse Sie zur Digitalisierung
 

MES ist ein komplexes Thema. Die Herausforderungen bis zur Systemimplementierung können schon mal sehr umfangreich werden. Denken Sie nur mal an die vielen Aufgaben und die Ressourcen, die dafür benötigt werden. All das auch noch neben dem Tagesgeschäft zu bewältigen, ist schon eine Belastung.

Die Einführung eines MES kann auch einfacher ablaufen. Ganz unkompliziert. Das ist der Weg, den ich heute bevorzuge: Die richtigen Fragen stellen. Anforderungen verständlich definieren. MES einsetzen, wo es Sinn macht. Aufgaben übernehmen, wo Ressourcen fehlen. Mit dem Teilen der Erfahrungen und dem Wissen, wie es geht. Erfahrungswissen.

MES hat mich immer begleitet
 

Seit mehr als 30 Jahren gehören Manufacturing Executione Systeme (MES) und deren Einführung zu meiner täglichen Arbeit und das mit Leidenschaft. Davon habe ich 27 Jahre MES- und CAQ-Lösungen verkauft, über 80 System-Einführungen begleitet und eine Zeit lang auch eine eigene BDE/MDE mit grafischer Plantafel entwickelt. Das war eine tolle Zeit. Täglich pure Praxis, jeden Tag neue Erfahrungen sammeln und Neues dazu lernen und dadurch sich ständig weiterzuentwickeln. Und irgendwann weiß man, wie es funktioniert.

Ein Ansprechpartner, voller Service
 

Wenn meine Kunden mehr als nur Beratung benötigen, kremple ich meine Ärmel hoch und übernehme Aufgaben, die meine Kunden stark entlasten. Ich erstelle das Lastenheft, führe im Anschluss die Ausschreibung durch, analysiere die Angebote, organisiere und moderiere die Präsentationen und liefere am Ende die Vergleichbarkeit, die die Entscheidung einfach macht.

Steht der Anbieter fest, begleite ich die Systemeinführung und übernehme Aufgaben, die den Projektleiter und sein Team entlasten. Sind weitere Aufgaben notwendig, greife ich auf mein Netzwerk zu, damit es ein rundes Ergebnis wird.

Meine Qualifikationen im Überblick

Ausbildung


Maschinenbautechniker mit Fachrichtung Konstruktion im Sondermaschinenbau. Geprüfter und zertifizierter Trainer und Berater (BaTB) mit Schwerpunkt in Kommunikation, Management und Vertrieb mit Prozessanalyse, strategische Projektarbeit, Konzepte der Personalentwicklung, Vertriebs-Controlling und ähnliche Beratungskonzepte und Veränderungs-Instrumente. Geprüfter Trainer für das persolog® Persönlichkeits-Modell.

Arbeitsstationen:
 

1990: erste Erfahrungen mit BDE/MDE und CAQ bei der Seibold + Ketterer GmbH in Bad Dürrheim. 1992: Vertrieb von BDE/MDE und CAQ bei der BBE GmbH in Oberndorf. 1994: Vertrieb der CAQ und Impulsgeber für die BDE/MDE bei der IBS GmbH in Höhr-Grenzhausen. 1998: Entwicklung einer eigenen BDE/MDE und Feinplanung als geschäftsführender Gesellschafter der IBR GmbH in Böblingen. 2002 bis Ende 2017: Sales-Manager für MES HYDRA und Special Agent für CAQ bei der MPDV GmbH am Standort in München.

Und daher jetzt MES-Berater

Nach 27 Jahren Verkauf von MES-Lösungen und der Begleitung bei über 80 MES-Einführungen weiß man, wie beide Seiten funktionieren. So habe ich Ende 2017 den Vertrieb verlassen. Die ganzen Erfahrungen und das erlangte Fachwissen - vom Erstkontakt bis zur Systemeinführung und der Kundenbetreuung - habe ich mitgenommen und mich als anbieterunabhängige MES-Beratung selbstständig gemacht.

 

Heute lotse ich mittlere und große Unternehmen bei der Digitalisierung in der Produktion mit der Einführung eines MES, lösungsorientiert und unkompliziert ans Ziel. Das ist Ihre Chance, für Ihr Projekt auf Zeit die Expertise einzukaufen, die Sie so kaum am Markt finden.

Womit Sie rechnen dürfen

Stärken


Zuhören. Prozesse verstehen und wissen, wie man mit MES die Abläufe vereinfacht. MES dort einsetzen, wo es Sinn macht. Menschen für MES und den Change begeistern. Wie Maschinen und Anlagen angebunden werden. Anforderungen interpretationsfrei definieren (ganz wichtig auch bei der Lastenhefterstellung!).

Ich gelte als pragmatisch und lösungsorientiert. Ich mag kein Rumgelaber, keine endlosen Meetings und Abstimmungen. Statt drüber zu reden, kremple ich die Ärmel hoch und liefere umsetzbare Lösungen, die überraschen und strategisch auf dem Punkt sind.

Meine Spezialität ist die Erstellung des MES-Lastenheftes und die anbieterunabhängige MES-Softwareauswahl. Das sind zwei wichtige Meilensteine für die MES-Einführung. Als MES-Beratung sorge ich dafür, dass Sie ein erstklassiges Lastenheft erhalten und die Softwareauswahl zur richtigen Lösung führt.

Branchen
 

Automotive, Kunststoff- und Metallverarbeitung, Stanztechnik, Medizintechnik, Montage, Oberflächenbearbeitung und Elektrotechnik bei mittleren und großen Fertigungsunternehmen in der DACH-Region mit diskreter Fertigung.

Wie geht es weiter

Mit Klarheit nach vorne!

MES bringt Fragen: Was müssen wir beachten? Was benötigen wir? Wer kann das machen? Was kostet das? Was bringt uns ein MES? Wie rechnet sich das für uns? Welche Lösungen passen für uns?

 

Wenn Ihnen das bekannt vorkommt: Lassen Sie uns über Ihre Wünsche und Ziele sprechen. Kostenlos und unverbindlich. Senden Sie eine E-Mail, nutzen Sie das Kontaktformular oder rufen Sie jetzt an: +49 171 2069418