MES-Einführung für Produktionsunternehmen

Wie führt man ein Manufacturing Execution System (MES) ein?

Als Unternehmensberatung im Bereich MES sind wir genau darauf spezialisiert.

Wir erstellen Ihr Lastenheft, machen Ausschreibungen und begleiten Sie mit unserer MES-Expertise bei der Software-Auswahl. Damit finden Sie auch garantiert die richtige MES-Software. Und bei der Einführung übernehmen wir Aufgaben als Co-Projektleiter, damit die MES-Software auch zügig an den Start kommt.

MES-Beratung Referenz, MES-Projekt, MES-Lastenheft
MES-Einführung, PETER SCHALLER der MES-Experte, MES-Auswahl
MES-Projektanalyse, Projektorganisation, MES-Einführung
MES-Einführung, Medizintechnik, MES-Softwareauswahl
PETER SCHALLER UND PARTNER Unternehmensberatung im Bereich MES

Ein Manufacturing Execution System (MES) besteht aus mehreren Anwendungen:

Typische Aufgaben eines MES nach VDI 5600 sind:

Im Bereich Produktion aus Betriebsdaten (BDE), Maschinendaten (MDE), Auftragsfeinplanung (Leitstand), Werkzeug- & Ressourcen-Management, Material- & Produktionslogistik, DNC & Einstelldaten, Prozessdaten, Energiemanagement.

Im Bereich Qualität aus Fertigungsprüfung (SPC), Wareneingang/Warenausgang, Reklamationsmanagement, Prüfmittelverwaltung, Tracking & Tracing, FMEA.

Im Bereich Personal aus Personalzeiterfassung (PZE), Personalzeitwirtschaft, Personalzeitplan, Leistungslohn und Zutrittskontrolle.

Zielgruppe

Unsere Beratung ist auf Produktionsunternehmen aller Branchen spezialisiert. Allerdings kennen wir uns mit 32 Jahren Erfahrung in MES und MES-Einführung in Branchen mit diskreter Fertigung besonders gut aus:

MES-Beratung, MES-Auswahl und MES-Einführung für die Automobilzulieferer

Automobilzulieferer

MES-Beratung, MES-Auswahl und MES-Einführung für die Metall- und Kunststoffverarbeitung

Metall- und Kunststoffverarbeitung

MES-Beratung, MES-Auswahl und MES-Einführung für die Oberflächentechnik

Oberflächentechnik

MES-Beratung, MES-Auswahl und MES-Einführung für die Nahrungsmittelindustrie

Nahrungsmittelindustrie

MES-Beratung, MES-Auswahl und MES-Einführung für die Medizintechnik

Medizintechnik

MES-Beratung, MES-Auswahl und MES-Einführung für die Elektronikfertigung

Elektronikfertigung

Da die Entscheidung über die Wahl eines MES-Anbieters für das gesamte Unternehmen getroffen werden muss, gibt es meistens nicht nur einen sondern mehrere Entscheider.


Unser Angebot richtet sich daher sowohl an Geschäftsführer, IT- und Produktionsleiter von produzierenden Unternehmen, die eine MES-Software einführen wollen.

MES-Beratung, MES-Auswahl und MES-Einführung. PETER SCHALLER UND PARTNER

Als Unternehmensberatung
sind wir in unterschiedlichen Branchen tätig.

Hier bekommen Sie einen Überblick, was wir machen. Denn die Aufgaben und Ziele sind in jeder Branche ähnlich.

01

Was bringt Ihnen ein MES? Was brauchen Sie dafür? Wie gehen Sie vor? Welches Budget brauchen Sie?

02

Wenige Workshops reichen, um Ihr Lastenheft zu erstellen. Vollständig, verständlich und ausschreibungstauglich.

03

Aus den vielen Anbietern finden wir mit unserer Methode die richtige MES-Software für Sie.

04

Als Co-Projektleiter übernehmen wir wichtige Aufgaben. Das schont Ihre wertvollen Ressourcen.

Status quo

Viele Entscheider tun sich schwer damit, die Einführung eines MES zügig voranzutreiben. Unbewusst wird dabei leider viel Aufwand und auch viel Geld verschwendet!

Kommen Ihnen diese Aussagen bekannt vor?

Welche Anwendungen bringen mir und meinem Unternehmen einen echten Mehrwert?

Welche Anwendungen bringen mir und meinem Unternehmen einen echten Mehrwert?

Was kostet die Software und das drumherum?

Was kostet die Software und das drumherum?

Welcher der ca. 140 MES Anbieter kann meine Anforderungen erfüllen? Und ist dabei noch im Budget?

Welcher der ca. 140 MES Anbieter kann meine Anforderungen erfüllen? Und ist dabei noch im Budget?

Wer in meinem Team kann dafür ein Lastenheft erstellen, dass alle notwendigen Information für die MES Anbieter enthält?

Wer in meinem Team kann dafür ein Lastenheft erstellen, dass alle notwendigen Information für die MES Anbieter enthält?

Was und welchen Bereich gehe ich zuerst an?

Was und welchen Bereich gehe ich zuerst an?

Welches Budget habe ich zur Verfügung bzw. brauche ich dazu?

Welches Budget habe ich zur Verfügung bzw. brauche ich dazu?

Wie umfangreich soll das System sein?

Wie umfangreich soll das System sein?

Bis wann muss die Software laufen um erste Ergebnisse zu bringen?

Bis wann muss die Software laufen um erste Ergebnisse zu bringen?

Wie kann ich die unterschiedlichen Angebote der Anbieter vergleichen? Und woher weiß ich, ob der Anbieter mir alles Notwendige angeboten hat?

Wie kann ich die unterschiedlichen Angebote der Anbieter vergleichen? Und woher weiß ich, ob der Anbieter mir alles Notwendige angeboten hat?

Welche Ressourcen hab ich für das Projekt zur Verfügung?

Welche Ressourcen hab ich für das Projekt zur Verfügung?

Und was kann dann am Ende passieren?

Sie suchen sich zuerst die Anbieter heraus und holen sich erste Angebote, um damit Ihr Budget zu bestimmen.
 

Zu Viel Fokus auf die reinen Funktionen der Software. Die Software ist viel zu komplex um hier eine sinnvolle Entscheidung aus dem Bauch heraus zu treffen…
 

Sie verlassen sich auf den Vertrieb der Anbieter, (die kennen doch das System und meine Anforderungen,) die werden mir schon das Richtige verkaufen.

Ohne Budget von Anfang an wird nach der Auswahl die Budgetfreigabe nicht so einfach oder schnell erteilt. Das Projekt kommt zum Erliegen oder verzögert sich um viele Monate.


Als Entscheider müssen Sie auch an Ihre Kostenverantwortung denken!

Damit auch Sie Ihre größte Herausforderung meistern, können Sie sich jetzt einfach und direkt Ihren Termin zur kostenfreien Erstberatung buchen!

Und was kann dann am Ende passieren?

Ausblick auf Ihre Zukunft mit uns

Die Wahrheit ist:

Es geht alles viel einfacher und sicherer!

Ihre Zukunft mit der MES-Beratung PETER SCHALLER UND PARTNER

Mit uns haben Sie den Vorteil, dass sie einen Beratungspartner beauftragen, der schon über 90 MES-Projekte erfolgreich begleitet hat. 

 

Wir bringen sowohl die Erfahrung aus dem MES-Vertrieb als auch der Auswahl und Einführung mit. Deshalb wissen wir genau, welche Anforderungen ein MES erfüllen muss und welche Fehler Sie bei der Einführung vermeiden sollten.

Denn keiner kennt MES besser als wir selbst aus dem MES-Verkauf. Wir standen vorne an der Front.

 

Kennen dadurch die Prozesse und Probleme unserer Kunden aus vielen Branchen. Kennen die MES-Funktionen aus dem FF und das, was MES können muss und wo es anfängt, teuer zu werden.
 

Die Lösung von aufkommenden Problemen war unser täglich Brot und wir achteten besonders auf die Stimmung der Anwender und kennen dadurch heute die Ursachen und Lösung der vielen Fehler und Probleme. 

 

So haben wir „alte Hasen“ das früher gemacht! Mit unserer Stärke versprechen wir heute als Unternehmensberatung im Bereich MES unseren Kunden gelungene MES-Einführungen!
 

Denn wir haben eine grundsätzlich andere Herangehensweise als andere da draußen!
 

Wir gleichen das Delta an „MES-Erfahrungswissen“ unserer Kunden aus.

Was bringt Ihnen unsere MES-Beratung?

 Sie spart Zeit & Aufwand!

Arbeitsintensive Aufgaben wie die Erstellung des Lastenheftes, die Ausschreibung, die Vergleiche der MES-Anbieter und die Terminkoordination der Präsentationen entfallen für Sie. - Selber machen lohnt sich daher nicht!

 Sie benötigen kein MES-Wissen!

Wir verfügen über das Fachwissen aus 32 Jahren Erfahrung im MES-Vertrieb. Kein anderer mit diesen Erfahrungen versteht die Aufgaben eines MES und deren Einführung besser als wir.

 Sie schonen Ihre Ressourcen!

Ihre MES-Einführung kommt trotz fehlender Ressourcen zügig voran. Wir koordinieren, übernehmen und erledigen wichtige Aufgaben.

 Sie finden die richtige MES-Software!

Unser Lastenheft ist die Grundlage für den Auswahlprozess. Das heißt: Damit werden Missverständnisse vermieden, die zu teuren Anpassungen bei der Umsetzung führen.

 Sie vermeiden typische Stolperfallen!

Als Unternehmensberatung im Bereich MES sorgen wir dafür, dass keine Stolperfallen entstehen. Denn wir kennen die Seite der Kunden und die Seite der MES-Anbieter sehr genau. Und damit die sichersten Wege zur Einführung einer MES-Software.

Klingt das für Sie passend? Dann buchen Sie sich einfach und direkt Ihren Termin zur kostenfreien Erstberatung!

Das ist unser Versprechen!

Sie kommen mit uns bei der Auswahl und Einführung der MES-Software zügiger voran und schonen Ihre Ressourcen.

Das sind die Einsparungen mit der PETER SCHALLER UND PARTNER

Wann ist der richtige Zeitpunkt, mit uns Kontakt aufzunehmen?

Ab dem Moment, wenn Sie sagen:
„Wir werden eine MES-Software einführen.“

Wir helfen und unterstützen Sie und die Entscheider aus den Fachbereichen, bei den Aufgaben, die mit der Einführung einer MES-Software einhergehen. Wir beraten nicht nur – das ist der kleinere Teil. Als Unternehmensberatung krempeln wir vor allem die Ärmel hoch und übernehmen Aufgaben, die für unsere Kunden schwierig zu bewältigen sind wie z.B. das Erstellen eines Lastenheftes und aus den vielen Anbietern dann die richtige Software zu finden.

Bei solchen Aufgaben schauen wir immer über den Tellerrand und betrachten das System, den Prozess und Ihre Organisation. Damit werden Risiken und Stolperfallen und vor allem das sichtbar, was Sie von Ihrer zukünftigen MES-Software und dem Anbieter verlangen.

Buchen Sie jetzt Ihren Wunschtermin zur kostenlosen Erstberatung.

Wie es nach der Kontaktaufnahme weitergeht

01

Termin vereinbaren

Termin vereinbaren

Sie entscheiden sich für eine kostenlose Erstberatung mit einem unserer Strategieberater.

Online können Sie einen Termin für Ihre kostenfreie Potenzialanalyse buchen unter:

www.peterschaller.com/online-termin

In diesem Gespräch gehen wir wie folgt vor:

02

Potentialanalyse

Potentialanalyse

Wir rufen Sie zum vereinbarten Termin an.

In diesem Vorgespräch analysieren wir, wie wir Ihnen helfen können, Ihr MES erfolgreich auszuwählen und einzuführen.


Wir geben Ihnen in diesem 30-45 minütigen Gespräch eine Einschätzung für das gesamte Projekt: Zeit, Aufwand und Kosten.

03

kostenfreie Erstberatung

kostenfreie Erstberatung

Hier werden wir konkret und zeigen Ihnen, wie eine MES-Einführung für Ihr Unternehmen erfolgreich wird.

Bei diesem Gespräch tauschen wir uns mit den Verantwortlichen und der Geschäftsführung aus, um auch über das Budget entscheiden zu können.


Wir erstellen ein Konzept und einen Aufgabenplan für das Projekt, in dem klar wird, welche Punkte durch uns übernommen werden, damit Sie sich später viel Zeit und Kosten sparen.